Nostalgie. Schöner können Erinnerungen nicht sein. Besonders, wenn nach dem Wochenende ein Brückentag und zwei weitere Feiertage liegen. Das leicht schummrige Gefühl der Trunkenheit des Messechaos ist vorbei, das glückselige Schwindelgefühl der Vorträge und Pitches konnte sich setzen. Denn vieles ist passiert auf der 21. DKM in Dortmund dieses Jahr. Fotos wurden gemacht, Hände geschüttelt. Hier ein kleiner Rückblick:

 

Vorbereitung & Anfahrt

Von langer Hand geplant. Nachts, bei stürmischem Wetter, im Keller bei Kerzenlicht gedruckt. Wir über uns. Unsere DKM-Zeitung. Ein echter Hingucker auf der Messe.

Alles, was wir als Online-Redaktion über IDD, Content Marketing, soziale Kanäle, Fake News, Geld, Kommunikation und WordPress wissen, haben wir reingepackt. Zusätzlich zu dem großartigen Gastbeitrag von Hans Steup, VersicherungsKarrieren.de, zum Thema “Wie überzeugen Vermittler auf Social Media?”. Dr. Robert Heene, Vorstandsmitglied des Konzerns Versicherungskammer, über digitale Zukunftstrends der Finanzmärkte und Manuela Kiechle, Vorstandsmitglied der Union Krankenversicherung AG und der Bayerischen Beamtenkrankenkasse AG über die neue eHealth-Plattform. Limitierte Stückzahl und nur auf der DKM erhältlich. Da hat sogar die Redaktion gespannt gelesen.

Passend zum Druckerzeugnis, die richtige Präsentation. Monitore? Zu herkömmlich. Hübsche Messe-Hostessen als Zeitungsjungen verkleidet? Zu offensichtlich. Unsere Lösung: ein Zeitungsständer. Ein firmierter Zeitungsständer!

Und da es ein langer Weg von München nach Dortmund ist, machten wir uns bereits am 19. September auf den Weg. So ein Zeitungsständer wird mit der Zeit echt schwer. Doch selbst kleine Zugverspätungen oder ausgebuchte Zimmer hielten uns nicht von der DKM ab.

DKM Hightlights

Auf dem Weg zum besten Stand der DKM 2017! Halle 3B im Themenpark „InsurTech“.

Gespräche am NewFinance-Stand

Freunde, Kunden und Kollegen trifft jeder gerne auf der Messe. Insbesondere, wenn es dabei produktiv zur Sache geht. Thomas Brosche (rechts) FondsKonzept und Ralph Thierer (links), geschäftsführender Gesellschafter der VMK.

„Wir haben uns sehr gefreut, wieder auf der Leitmesse der Versicherungs- und Finanzwirtschaft in Halle 3B im Themenpark InsurTech auszustellen. Diesmal sogar mit zwei Ständen vor Ort!

Wir konnten sowohl mit den Bestandskunden als auch mit neuen und potenziellen Kunden sprechen. Zu kommunizieren, zu interagieren. Das war großartig. …

… und das das Thema Content Marketing allgemein, und im Speziellen vor dem Hintergrund komplexer Themen wie Finanz- und Versicherungsthemen innerhalb der Branche stark an Bedeutung gewinnt. Wir sehen uns bestätigt in unserer Strategie, Content Marketing als Kerngeschäft noch weiter in den Fokus zu rücken. …”

Peter Scheske (rechts), Art Direktion, unser Mann und Martin Eberhard (links), Vorstand Marketing/Vertrieb FondsKonzept.

Ein gern gesehener Besucher am NewFinance-Stand. Und auf der DKM. Joachim Haid (rechts), Geschäftsführer der SOFTFIN UG und Riester-Experte. Mehr findet der Interessierte hier. Oder sagen wir es laut: ProRiester – Gegen das Dagegensein!

„ … es freut uns, dass auch andere Firmen im Hintergrund der IDD und neuer Richtlinien und Regularien dabei sind ihrerseits bestehende Marketingstrategien dahingehend anzupassen und umzustellen.“, so Dr. Rainer Demski, Geschäftsführer NewFinance Mediengesellschaft.

Versicherungskammer Makler

Auch leer eine ziemliche coole Kiste. Der Versicherungskammer-Maklermanagement-Kranken-Stand auf der DKM. Halle 4, Stand B16. Vor dem Ansturm. Die Umfirmierung, innovative Gespräche und die Nominierung in die TOP 5 in der Kategorie der besten B2B-Maklerblogs füllten den Stand binnen Minuten. Auch ein Grund für den Ansturm: der beste Kaffee der Messe. Wer nicht da war, hat was verpasst!

Haben wir uns ein passendes “VKMMK”-Tattoo stechen lassen? Möglich ist es. Was aber ganz sicher ist: Die Umfirmierung von CONSAL MaklerService zu Versicherungskammer Maklermanagement Kranken war ein voller Erfolg. Auch Dank des dynamischen Duos aus Julia Jaschke und Melanie Hanemann. Die Social Media Expertinnen haben alle Hebel in Bewegung gesetzt. Sowohl der Blog, als auch Facebook (dabei war die Namensänderung ein kleiner Kampf), YouTube und Twitter ziehen nun mit.

Stellvertretender Geschäftsführer Peter Kämmer (Mitte) und Geschäftsführer Stefan Gilles können beruhigt aufatmen.

Warum umfirmiert wurde? Wie es weitergeht? Im Video aus erster Hand erfahren:

Jedoch ist das Ziel weiterhin klar: “Für den Makler soll es möglichst schnell und einfach gehen”, so Thomas Atsch, Vertriebsleiter. Was das bedeutet, und wie es konkret umgesetzt wird, verrät er im Videointerview.

Gothaer

Der Slogan: “MehrWerte für Makler”. Unter diesem Motto fuhr die Gothaer dieses Jahr mit einer ganzen Palette an Neuheiten zur DKM. Die drei großen Schwerpunkte: die Gothaer Gewerbe Protect, die Gothaer Index Protect und die SBU Plus. Wie sie ankamen? Mehr im DKM Rückblick der Gothaer.

„Wir sind mit mehreren neuen Produkten aufgetreten und da ist man immer gespannt, wie die Resonanz ausfällt. Auch wenn wir im Vorfeld bereits positive Rückmeldungen bekommen haben…”

Ein toller Geschäftspartner: Hanns Weber-Dillenburg (rechts), Prokurist.

„… aber wie gesagt: Wir sind sehr zufrieden. Vor allem hervorheben möchte ich hier unsere Gewerbe Protect. Wir haben sie mit dem Ziel konzipiert, dem Makler das oftmals ungeliebte Gewerbeversicherungsgeschäft zu erleichtern. Und das scheint gut funktioniert zu haben.”

So das positive Fazit zur DKM 2017 von Marcel Boßhammer, Leiter Verkaufsförderung Kranken und Leben der Gothaer.

Klaus Tennie (rechts), Key-Account-Leiter Maklerdirektion Gothaer.

Die Bayerische: Pangaea Life

Kann Nachhaltigkeit versichern? Und wie! Mit Pangaea Life. Eine fondsgebundene Rentenversicherung, die die Erträge nachhaltiger Sachwert-Anlagen (Windparks, Wasser- und Solarkraftwerke) mit den Vorteilen einer lebenslangen Rente kombiniert. Kurz: Rente sichern und dabei die Welt retten.
Und wie lange dauert es von München nach Dortmund mit einem Elektroauto? (Antwort im Video)


„Ich werde nächstes Jahr die DKM erobern!”, so Uwe Mahrt, Geschäftsführer der Pangaea Life. Ambitioniert? Ja. Werden die Vorhaben gelingen? Auf jeden Fall.

Fazit

Jedes Jahr dabei. Immer wieder gern!

Titelbild & Bilder All rights © NewFinance Mediengesellschaft mbH

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here