Top-Thema

BVerfG entscheidet: Das war’s für die Grundsteuer

Ein neues Urteil des Bundesverfassungsgerichts hat die Grundsteuer in Deutschland für verfassungswidrig erklärt. Bis Ende 2019 hat der Gesetzgeber Zeit, um eine neue Version zu erstellen. Sollte keine neue Version erfolgen, dürfen die Regeln, wie sie heute gelten, keine Anwendung mehr finden. AssCompact berichtet.

Finanzwirtschaft kurz & knapp

Mark Zuckerberg vor dem Kongress

Der Facebook-Datenskandal schlägt noch immer Wellen. Fünf Stunden lang stellte sich Mark Zuckerberg, der Chef von Facebook, am Dienstag den US-Senatoren und ihren Fragen. Dabei wurde deutlich, dass die Mitglieder des US-amerikanische Kongresses unterschiedlich gut über die Vorgänge des Internet-Giganten Bescheid wissen. Gestern ging die Anhörung vor dem Kongress weiter. Der Aktie tun Zuckerbergs Antworten offenbar gut: Sie steht mit einem Plus von 2,64 Prozent bei 136,05 Euro. Business-Punk hat die Details.

VW: Austausch in der Chefetage?

Möglich wäre es, berichtet Focus Online. In einer Börsenmeldung vom Dienstag ließ VW verlauten, dass zu dem Umbau im Vorstand auch „eine Veränderung im Amt des Vorstandsvorsitzenden“ gehören könnte. Eigentlich läuft der Vertrag des VW-Chefs noch bis 2020.

Versicherungswirtschaft kurz & knapp

Element hat neuen CEO

Zum ersten Mai 2018 wird Dr. Christian Macht CEO der Element Insurance AG. Element ist ein digitaler Versicherer, der im Oktober die Bafin-Lizenz für den Vertrieb von Schadens- und Unfallversicherung erhalten hatte. Das Versicherungsjournal hat den ganzen Bericht.

Raus aus dem Minus: Schwäbisch Hall ist zurück

Im vergangenen Jahr sah es nicht so gut aus für Schwäbisch Hall. Die Einnahmen aus dem Neugeschäft sanken, und auch in diesem Jahr setzte sich dieser Trend fort. Allerdings nicht mehr so stark wie im letzten Jahr, berichtet Cash.Online. Vorstandschef Reinhard Klein findet die momentane Entwicklung solide.

Was vom Tage übrig blieb

Käse für die Versicherung

Welcher Versicherer mit dem Käse geehrt wird, steht noch nicht fest. Derzeit hat der Bund der Versicherten (BdV) drei Kandidaten in die engere Auswahl genommen, die nun um die Auszeichnung „Versicherungskäse 2018“ kämpfen dürfen. Vergleichbar mit der „Goldenen Himbeere“, wird der Versicherungskäse seit 2015 „verliehen“. Der Versicherungsbote weiß mehr.

Titelbild: © fotofabrika / Fotolia