Ein erfolgreicher Finanzberater sollte nicht nur Experte seines Fachs, sondern vor allem ein exzellenter Beziehungsmanager sein, erläutert Christian Schwalb, Geschäftsführer der BSC GmbH, im Interview.

Dr. Rainer Demski: Wie sieht der Idealtypus eines Beraters für Sie aus? Lässt sich das klassifizieren?

Christian Schwalb: Das lässt sich nicht unbedingt vereinheitlichen. Wenn ich in unser Team schaue, sind die Persönlichkeiten und Profile sehr unterschiedlich. Übergreifend kann man aber sicher sagen: Man sollte zunächst auf eine fundierte Ausbildung und Berufserfahrung zurückblicken.

Übrigens was die Gender-Frage betrifft: Viele unserer besten Vertriebspartner sind Frauen, und hier sehe ich für erfolgreiche Beraterinnen auch noch deutlich mehr Potenzial als beispielsweise in einer Festanstellung in der Bank. Wer zum Beispiel das Privatleben mit Familie und Kindern optimal mit dem Beruf verbinden will, der findet in unserem Modell mit freier Zeiteinteilung und mobilen Arbeitsmitteln oft die bessere Basis.

 

 

Titelbild: © alphaspirit/fotolia.com

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here