Welche Internet-Plattform hat in Deutschland den meisten Traffic? Und wie sieht es im internationalen Vergleich aus? Ein Blick in das Analyse-Tool Semrush offenbart Erstaunliches. Die Video-Plattform YouTube hat den Suchmaschinen-Giganten Google auf den zweiten Platz verwiesen. Zumindest weltweit betrachtet. In Deutschland steht Google immer noch unangefochten an der Spitze. YouTube ist dem Spitzenreiter allerdings dicht auf den Fersen. Im Schlepptau: Facebook, mit einem respektablen vierten Platz.

Twitter schafft es in der Gunst deutscher Besucher nur haarscharf in die Top10. Für Instagram hat es hingegen nicht gereicht: Platz 14 für den Online-Foto-Dienst. Ein Blick in das internationale Traffic-Ranking zeigt allerdings: Da geht noch was. Auch in Deutschland.

Top10 Ranking: Deutschland

1. google.de
107,1 Mio. Besucher (Juli 2018)
2. youtube.com
101,3 Mio. Besucher (Juli 2018)
3. google.com
67,8 Mio. Besucher (Juli 2018)
4. facebook.com
44,9 Mio. Besucher (Juli 2018)
5. amazon.de
34,3 Mio. Besucher (Juli 2018)
6. wikipedia.org
27,2 Mio. Besucher (Juli 2018)
7. ebay.de
23,3 Mio. Besucher (Juli 2018)
8. reddit.com
16,1 Mio. Besucher (Juli 2018)
9. ok.ru
15,8 Mio. Besucher (Juli 2018)
10. twitter.com
14,9 Mio. Besucher (Juli 2018)

Top10 Ranking: weltweit

1. youtube.com
7 Mrd. Besucher (Juli 2018)
2. google.com
6,1 Mrd. Besucher (Juli 2018)
3. facebook.com
2,4 Mrd. Besucher (Juli 2018)
4. wikipedia.org
960,6 Mio. Besucher (Juli 2018)
5. reddit.com
800,1 Mio. Besucher (Juli 2018)
6. yahoo.com
761,6 Mio. Besucher (Juli 2018)
7. twitter.com
716,5 Mio. Besucher (Juli 2018)
8. vk.com
651,8 Mio. Besucher (Juli 2018)
9. instagram.com
638,5 Mio. Besucher (Juli 2018)
10. live.com
591,6 Mio. Besucher (Juli 2018)

Die Russen kommen….

Google, Twitter, Amazon, Facebook: Wie zu erwarten, ist der Ursprung der meisten Kanäle im anglophonen Raum zu verorten. Weit und breit keine Plattform aus dem spanisch- oder portugiesischsprachigen Raum. Vom französischen ganz zu schweigen. Die russischen Pendants zu Facebook ok.ru und vk.ru landeten hingegen im Juli im Besucher-Ranking in den Top10. Ok.ru generierte sogar 16 Millionen Besucher seines Traffic-Stroms aus Deutschland.

Quelle: semrush.com

Titelbild: @Google

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here