Schon wieder ist die Hälfte der Woche rum. Einmal mehr haben wir das Netz durchforstet und die spannendsten Gesprächsthemen für Eure Mittagspause zusammengestellt. Zum Beispiel hat Stephen Hawking posthum ein Buch veröffentlicht. Viel Spaß.

Supermenschen: Stephen Hawking hat uns posthum noch mit einem Buch geehrt. “Brief Answers to the Big Questions” geht auf die großen Fragen der Menschheit ein, übersetzt “Kurze Antworten zu den großen Fragen”. Gruselig: Unter anderem befürchtet das Genie den Aufstieg einer genetisch verstärkten Superrasse, die den “normalen” Menschen verdrängen oder obsolet machen könnte. Realistisch oder Science-Fiction?

Generation Why: Es ist amtlich. Millennials lieben Netflix, Ikea und Katjes. Im besten Fall sogar kombiniert. Laut dem YouGov BrandIndex schenken sie Instagram und Snapchat allerdings nicht mehr so viel Aufmerksamkeit. Woran das wohl liegt?

Apps: Erinnert Ihr Euch noch an die Milliardenstrafe, die Google wegen Wettbewerbsmanipulation zahlen soll? Nun zieht der Konzern die Konsequenzen – und verändert die Nutzungsbedingungen für Android und zentrale Apps. Smartphone-Herstellern soll von nun an freigestellt sein, verschiedene Versionen des Betriebssystems auf ihren Geräten zu installieren. Der Haken an der Sache: für bestimmte Apps werden ab dem 29. Oktober Lizenzgebühren verlangt. Ob die vielleicht auch für uns normale User teurer werden?

Titelbild: © Dash / Fotolia.com

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here