Heute auf dem Speiseplan: Bei Google wird gestreikt. Alexa lädt Snoop Dogg zu Euch nach Hause ein. Und das erste faltbare Smartphone ist da.

Alexa: Konzerte finden normalerweise in Hallen oder unter freiem Himmel statt, Hauptsache mit möglichst vielen Menschen dabei. La Red und Jägermeister sehen das allerdings nicht so: Sie bringen Snoop Dogg mithilfe der digitalen Sprachassistentin Alexa ins Wohnzimmer. Ist das Drop-In Concert etwa die Idee für die Zukunft?

Google: Wer #metoo und #walkaway kennt, wird mit #GoogleWalkout etwas anfangen können. Um den Silicon-Valley-Giganten wieder an sein Motto “Don’t be evil” zu erinnern, legten heute gegen 11:10 Uhr Ortszeit überall auf der Welt Google-Mitarbeiter die Arbeit nieder. Die Suchmaschine funktioniert trotzdem noch.

Royole: Erinnert Ihr Euch noch an das iPhone 6? Vor ein paar Jahren machte die ungewollte Flexibilität des Geräts weltweite Schlagzeilen. Aber auch heute sind die großen Konzerne noch der Ansicht, dass Smartphones faltbar sein müssen, und forschen fleißig. Nun macht Royole das Rennen und liefert das weltweit erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Bildschirm.

Titelbild: © karepa / Fotolia.com

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here