Wie das “Wall Street Journal” berichtet, verliert das einst gehypte Start-up Theranos seinen wichtigsten Partner. Die amerikanische Apotheken-Kette Walgreens hat die Zusammenarbeit mit dem umstrittenen Start-up beendet. Damit verliert Theranos-Gründerin Holmes die wichtigste Umsatzquelle für ihr Unternehmen.

Der Kündigung vorausgegangen war die Widerrufung aller Bluttests aus den Jahren 2014 und 2015 seitens Holmes. Bei den Tests, die mit Hilfe von Edison-Testgeräten durchgeführt worden sind, könne nicht ausgeschlossen werden, dass Ärzte auf Grundlage dieser Ergebnisse nicht korrekte therapeutische Entscheidungen getroffen hätten. Vor diesem Hintergrund habe das Unternehmen Walgreens die partnerschaftlichen Beziehungen noch einmal “sorgfältig überdacht”.

Weitere Informationen zu Elizabeth Holmes und ihrem Unternehmen Theranos sind hier nachzulesen.

Titelbild: © slonme

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here