Top-Thema

Sondierungen gehen in die nächste Runde: Tauziehen um Bürgerversicherung

Jens Spahn von der CDU will den Sondierungspartner SPD nun von der Bürgerversicherung abbringen. Die Einheitskasse für alle sei momentan nicht so wichtig wie der Zusammenhalt der Gesellschaft, sagte er in einem Stern-Interview. Auch bei der Rente werden sich Union und SPD nicht einig. Pfefferminzia berichtet.

Finanzwirtschaft kurz & knapp

Geely steigt wieder: 3-Euro-Marke überschritten

Generell steht Geely Holding gut da, weiß der Aktionär. Erst vor kurzem hatte Geely 8,2 Prozent von Volvo Trucks aufgekauft. Im Feld der Elektromobilität gilt der chinesische Automarkt immer mehr als Vorbild.

Deutsche Bank im Wandel: Aber das dauert

Das Ringen um eine neue Struktur geht 2018 in die heiße Phase. Laut CEO John Cryan fließen jährlich zwei Milliarden Dollar in die Modernisierung. Mehr will er nicht ausgeben. Der Börsengang der Tochtergesellschaft Deutsche Asset Management und die Eingliederung der Postbank sind die beiden Hauptprojekte für das Jahr, berichtet der Aktionär.

Versicherungswirtschaft kurz & knapp

Änderung zum Neujahr: Betriebsrente lohnt sich für Kleinunternehmen

Grund dafür ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz, das Anfang Januar in Kraft getreten ist. Wie der Versicherungsbote berichtet, profitieren gerade kleine Unternehmen durch das neue Gesetz. So sind für den Arbeitgeber Steuerzuschüsse und eine Enthaftung vorgesehen. Damit müssen sie nicht mehr für die Rentenhöhe garantieren.

Verbraucher beschweren sich: Riester-Rente zu teuer

Dies kam bei einer Untersuchung Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) heraus. Objekt der Untersuchung waren 18 verschiedene Riester-Produkte. Bei einigen Verträgen seien die Effektivkosten fünfmal so hoch wie im Alterssicherungsbericht der Regierung angegeben. Den ganzen Bericht hat Cash.Online.

Was vom Tage übrig blieb

Wixen Music Publishing gegen Spotify: Schadenersatz statt Börsengang?

Und zwar soll der Schadenersatz mindestens 1,6 Milliarden US-Dollar betragen. Wie Wallstreet-Online berichtet, hatte Wixen den Streaming-Giganten Spotify aufgrund der Benutzung von Songs ohne die nötige Lizenz verklagt. Besonders kritisch könnte dieser Konflikt wegen des geplanten Börsengangs von Spotify werden.

Bild: © Jr Casas / Fotolia

 

 

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here