Top-Thema

Die Euro-Cloud kommt

Amazon, Microsoft, Google: Die großen US-amerikanischen Cloud-Anbieter dominieren den Markt. Nun aber reagiert Europa. Wie die Süddeutsche berichtet, liegt ihr der Entwurf für eine Datenstrategie der EU-Kommission vor. Demzufolge ist ein “Daten-Binnenmarkt” geplant, der ähnlich funktionieren soll wie der schon bestehende Binnenmarkt für Waren. Auch sollen staatliche Stellen der Wirtschaft mehr Daten zur Verfügung stellen. Im Laufe des Jahres will die Kommission entsprechende Gesetze vorlegen.

Social Media

How about another Groundhog Day, Murray?

Bill Murray ist zurück in der Zeitschleife. Vor fast 30 Jahren landete er mit dem “Groundhog Day” den großen Hit, für den diesjährigen Super Bowl aber hat es ihn in die Werbung verschlagen. Im neuen Spot von “Jeep” zeigt Murray, dass der Groundhog Day auch Spaß machen kann. Zumindest, sofern das richtige Auto vorhanden ist. Horizont ONLINE weiß mehr. Das Video wurde innerhalb eines Tages 20 Millionen Mal geklickt und erhielt 52.300 Likes.

Twitter: Neues Feature für Konversationen

Mit einem neuen Feature will Twitter für ein klareres Verständnis von Konversationen im Kurznachrichtennetzwerk sorgen. Die Antworten von Usern auf bestimmte Threads sollen durch ein neues Layout besser zu erkennen sein. Socialmediatoday berichtet.

Gründer

Apple Maps: Konkurrenz für Google?

Der Tech-Gigant Apple bringt ein Redesign für seinen hauseigenen Kartendienst “Apple Maps” heraus. Unter anderem gibt es mehr Details und zwei neue Features. Mit “Collections” können User Listen mit gespeicherten Orten anlegen und sie teilen. “Look Around” wiederum ermöglicht es ihnen, Orte aus der Ich-Perspektive zu erkunden. Onlinemarketing.de hat die Details.

Kauft Worldline Ingenico?

Angeblich plant Worldline, ein französischer Bezahldienstleister und Wirecard-Konkurrenz, die Übernahme des Unternehmens Ingenico. Das Angebot für die Ingenico-Aktionäre: 123,10 Euro pro Aktie. Der t3n zufolge würde im Falle eines Deals der viertgrößte Payment-Konzern der Welt entstehen.

Noch zum Mitnehmen

Drohnenalarm über China

In China kommen mittlerweile Drohnen zum Einsatz, um Bürger dazu aufzufordern, einen Mundschutz zu tragen. Ob diese von der Regierung oder der Polizei kommen, ist allerdings unklar. Wie die Global Times berichtet, ist die Drohnenpraxis in “vielen Dörfern und Städten” verbreitet. Im Video mehr dazu.

Titelbild: ©studiostoks/ stock.adobe.com

 

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here