Die Deutsche Wirtschaft ist die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt und hat das größte BIP Europas aufzuweisen. International so berühmt wie konkurrenzfähig ist vor allem die deutsche Industrie. Allen voran Automobile, Elektrotechnik, Maschinenbau und Chemie sowie im Dienstleistungssektor Versicherungen sind die goldenen Branchen des Landes.

Exportstarke deutsche Wirtschaft

Durch den intensiven Handel, insbesondere den Export an andere Industrienationen, erzielt die Deutsche Wirtschaft darüber hinaus jährlich immense Außenhandelsüberschüsse. Seit 2019 ist Deutschland sogar wieder ‘Exportweltmeister‘, was wiederum kontrovers diskutiert wird.

Jede Minute zählt

So weit so bekannt. Weniger bekannt als die totalen Zahlen hingegen sind die Einzelbilanzen. Bei dem enormen Gesamtvolumen jedoch zählt jede einzelne Minute. Wir haben daher sieben kuriose Zahlwerte errechnet, die die deutsche Wirtschaft durchschnittlich alle 60 Sekunden erzielt.

Die Deutsche Wirtschaft in einer Minute:

4,5Personenkraftwagen verkauft Daimler auf der ganzen Welt.
132Passagiere werden im Flugzeug nach Frankfurt am Main transportiert oder beginnen ihre Reise von dort.
2.000Kilo oder zwei Tonnen Kaffee werden nach Deutschland importiert.
6.600Euro lassen die Deutschen für Fastfood und Softdrinks bei Mc Donald’s.
14.800Liter Bier verkaufen der Getränkehändel und die Gastronomie.
45.800Wertpapiere werden am DAX gehandelt.
6.442.000Euro ist die Summe, um die das deutsche Bruttoinlandsprodukt wächst.

Wahrlich Zahlreich

Auch Rückwärts ist das Rechenbeispiel beeindruckend: Man nehme die einzelnen Zahlen, multipliziere sie mit 1440 Minuten, die jeder Tag mit sich bringt und rechne sich aus, welcher Gesamtwert sich für die deutsche Wirtschaft schließlich auf vier Quartale ergibt.

Titelbild: © Jasmin Bauomy / flickr CC BY-SA 2.0

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here