Keine Panik, noch nicht verpasst aber auf jeden Fall im Kalender rot markieren. Denn mit über 50 InsurTechs findet vom 17. bis 18. Oktober 2018 in den Eisbach Movie Studios die DIA München 2018 statt. Geboten werden: Lösungen zu Vertrieb, Kundenservice, Kostenoptimierung, Umsatzsteigerung oder Beschleunigung der digitalen Agenda.

Keynote-Speaker aus aller Welt präsentieren ihre Projekte und geben exklusive Einblicke in die digitale Entwicklung der Finanz- und Versicherungsbranche. Und jetzt könnt Ihr mit unserem Code 1.100 Euro sparen.

Auf die Plätze, fertig? LOS!

Die ersten 20 der insgesamt 50 InsurTechs, die ihre innovativen Konzepte auf der DIA München vorstellen, stehen bereits fest. Hier ein kleiner sneak-peak der hochkarätigen Liste:

  • HiNounou (China/Singapur): Wellness-Ökosystem und -Plattform als kostengünstige Versicherungslösung für Senioren und ihre Familien
  • Evari (Australien): Flexible Versicherungslösungen für Kleinunternehmen
  • Somnox (Niederlande): Schlafroboter
  • Tech11 (Deutschland): Core-Insurance-Plattform für ein vollautomatisiertes digitales E2E-, Sach- und Unfallversicherungsgeschäft
  • +Simple (Frankreich): Online-Versicherung, die mit KI und Robo-Advisors arbeitet. Zielgruppe: Freiberufler und KMUs
  • Wellmo (Finnland): Digitale Plattform für präventive Gesundheitsleistungen, mit der Versicherungsunternehmen maßgeschneiderte gesundheitliche Nutzen zu geringen Kosten anbieten können
  • RGI (Italien): Digital Transformer und Softwareanbieter für die Versicherungswirtschaft: voll automatisiertes digitales Bestandsführungssystem mit dem Nutzererlebnis sozialer Netzwerke
  • Pentation Analytics (Indien): All-in-one-Analyseplattform für Lebens-, Fahrzeug- und Sach- und Unfallversicherungen
  • Photocert (Großbritannien): Bekämpft Versicherungsbetrug und manipulierte Bildbeweise mithilfe von Blockchain zur Authentifizierung von Bildern und Video
  • Planswell (Kanada): Selfservice-Online-Finanzplanung
  • ACTINEO (Deutschland): Komplettes digitales und medizinisch kompetentes Schadensregulierungsmanagement bei Personenschäden in der Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Stonestep (Schweiz): Plattform “Mikroversicherungen als Serviceleistung” – ein innovatives Versicherungskonzept für Emerging Markets
  • Gistek Insurance Solutions (Spanien): Vertikale Lösungen für eine effizientere Schadensregulierung und die Steigerung des Kundenengagements
  • INARI (Spanien): Digitale Versicherungsplattform mit vollkommener Nachverfolgbarkeit, Transparenz und Echtzeit-Datenzugang dank integrierter Blockchain-Technologie
  • DFV (Deutschland): Erster deutscher Anbieter von Versicherungsinformationen und -abschlüssen mithilfe von Amazons Sprachassistentin Alexa oder GoogleHome
  • Kryon (Israel): Innovative, intelligente RPA-Lösungen für eine echte digitale Transformation
  • Anivo (Schweiz): Bancassurance 2.0 – Erschließung eines neuen Absatzkanals: persönlicher Versicherungsvergleich, -beratung und -abschluss per Videochat
  • SereniMax (Belgien): Plattform zur Senkung des Transaktionsrisikos für Käufer und Verkäufer von Gebrauchtwagen mithilfe von On-demand-Testfahrtversicherungen
  • Codafication (Australien): Plattform mit hoch flexiblen Softwaremodulen zum Design und Betrieb von digitalen Ökosystemen; ermöglicht eine mobil optimierte Omnichannel Customer Experience
  • KRY (Schweden): E-Health-Plattform für Telemedizin

Titelbild: © Benzoix/ Fotolia.com

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here