Save the date: Am 23. Juni geht die Digital Insurance Agenda Amsterdam los. Drei Tage lang treffen sich Digital-Pioniere aus aller Welt zum Ideenaustausch in der Westergasfabriek. Die ersten Keynote-Speaker stehen bereits seit letzter Woche fest, und auch die ersten fünf InsurTechs haben ihre Teilnahme bestätigt. Wir werfen einen Blick auf die Unternehmen.

Vintom

Die Aufmerksamkeit von Kunden anziehen, die Engagementrate steigern und Views in die gewünschten Resultate umwandeln. Das alles verspricht Vintom, ein polnisches Start-Up, das sich auf personalisierte Videos spezialisiert hat. Diese Videos sollen für eine stärkere Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen sorgen.

TytoCare

Ein Experte für Telemedizin aus Israel. TytoCare unterstützt Krankenversicherer bei der Erweiterung ihrer Serviceleistungen im Bereich Fernbehandlung. Und zwar, indem es je nach Bedarf medizinische Untersuchungen anbietet. Überall, jederzeit. Dabei hilft “Tyto”, eine App, die es dem Kunden erlaubt, nach Anleitung medizinische Untersuchungen durchzuführen. Er soll sowohl die Diagnose und den Behandlungsplan, als auch ein Rezept durch Tyto erhalten. Und zwar ganz bequem von zu Hause aus.

SLVRCLD

Glücklichere und vertrauensvollere Antragsteller – so wirbt SLVRCLD auf seiner Homepage. Das Unternehmen soll Versicherern und Maklern dabei helfen, Sachschäden zu regulieren, die nicht in den Motorfahrzeug-Bereich fallen. Die Antragsverarbeitung soll schneller und kostengünstiger ablaufen.

Chisel AI

“Verdoppeln Sie Ihr Versicherungsgeschäft mit künstlicher Intelligenz”. Soweit die Ansage vom kanadischen Startup Chisel AI. Versicherer können ihre Underwriting-Aufgaben automatisieren und so ihr Geschäft steigern. Außerdem werden menschliche Fehler minimiert. Die Zufriedenheit der Kunden steigt ohne das Einstellen zusätzlicher Mitarbeiter.

BestFit

BestFit war bereits im vergangenen Jahr mit dabei. Nun befindet sich die Digital-Experience-Plattform unter den ersten fünf InsurTechs für Amsterdam 2020. Sie soll es Versicherern ermöglichen, ihr Geschäft mit künstlicher Intelligenz anzureichern. Außerdem hat BestFit es sich zur Aufgabe gemacht, menschliche Intelligenz, künstliche Intelligenz und Unternehmensdaten zusammen zu führen. Lead-Generierung, Kundenzufriedenheit, Up- und Cross-Selling, Risk-Assessment – all das sollen Unternehmen mit BestFit steigern können.

Sehen wir uns bei der DIA Amsterdam?

Wenn Sie in Amsterdam dabei sein wollen, haben wir einen exklusiven Code für Sie. Sichern Sie sich einen Preisnachlass in Höhe von 200 Euro mit:

DIA200NEWFIN

Zur Anmeldung gelangen Sie über folgenden Link: DIA Amsterdam Tickets

Welche InsurTechs und Speaker sind noch in Amsterdam zu erwarten? Wir halten Euch auch zukünftig auf dem Laufenden!

Titelbild: ©NewFinance Mediengesellschaft

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here