Nur 32 Prozent der Deutschen halten die Finanzbranche für vertrauenswürdig. Dies geht aus einer Befragung der Kommunikationsagentur Edelma.ergo hervor. Im internationalen Vergleich belegt Deutschland unter 28 Ländern den letzten Platz. Innerhalb der letzten fünf Jahre ist das Vertrauen der Verbraucher in die deutsche Finanzbranche allerdings um 15 Prozent gewachsen. Über 40 Prozent der Briten und etwa 50 Prozent der US-Amerikaner vertrauen in den Finanzsektor ihrer Länder.

Die Branche genießt zwar in Deutschland das geringste Publikumsvertrauen, doch hat sie den höchsten Wert unter den eigenen Mitarbeitern. Eine Aufgabe des Sektors liegt nach Meinung der Autoren darin, dem Kunden diesen Wert besser zu vermitteln.

Titelbild: © slonme

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here