Stellen Sie sich vor: Es ist ein sonniger Tag, Sie steigen in Ihr gehegtes und gepflegtes Cabrio, lassen das Verdeck herunter und freuen sich auf eine erfrischende Spritztour.

Eine Spritztour, die jedoch alles andere als erfrischend war, erlebte ein 53-Jähriger zusammen mit seiner vierzehnjährigen Tochter Mitte April. Die beiden fuhren in Papas geliebten silbergrauen Cabrio durch das 7800 Einwohner starke Altomünster im Landkreis Dachau, als ihnen ein Traktor entgegenkam. Der Traktorfahrer war gerade dabei, an den parkenden Autos am Straßenrand vorbeizufahren. Während er damit das Cabriolet zum Ausweichen zwang, vergaß er, dass sein Manöver eine Fliehkraft auf den mitführenden Anhänger samt Ladung ausübte. Diese Trägheitskraft sorgte dafür, dass die Gülle aus dem “nicht ordnungsgemäß” verschlossenen Jauchefass herausschwappte.

Gülle im Auto: Totalschaden

Der silbergraue Renault stoppte am Straßenrand. Die entsetzten Insassen des Cabrios mussten feststellen, dass sowohl sie als auch ihr Liebhaberstück von oben bis unten mit der stinkenden Flüssigkeit bedeckt waren. Während der Landwirt den Vorfall als Lappalie abtun wollte, stufte die Versicherung das verschmutze Auto als Totalschaden ein. Die Wiederinstandsetzungskosten schätzte ein Gutachter auf rund 12.000 Euro.

Schaden bezahlt. Individueller Wert unbezahlbar.

Der entstandene Sachschaden am Auto trägt die Haftpflicht des Bauers. Den individuellen Wert des Autos kann den Cabrio-Fahrer jedoch keiner ersetzen. Besonders traurig: Eigentlich war das gut gepflegte Cabrio als Geschenk zum 18. Geburtstag der Tochter gedacht. Doch nicht einmal der Fahrer, der professioneller Wagenreiniger bei BMW ist, weiß, wie er die Gülle aus den Sitzen und Armaturen des Renaults bekommen soll. Shit happens eben.

Dein Geld kann mehr

Um sich vor solchen Vorfällen als Landwirt zu schützen, gibt es Betriebshaftpflichten, die speziell auf den landwirtschaftlichen Sektor zugeschnitten sind. Individuell abgestimmt, decken diese Versicherungen sowohl Personen-, als auch Sach- und Vermögensschaden ab. Um sich in dem Pool an Versicherern zurecht zu finden, gibt es Seiten, die einem die Suche vereinfachen. Betriebshaftpflicht-vergleich.net bietet die Möglichkeit, sich für den eigenen gewerblichen Bereich Versicherungen und deren Tarife vorschlagen zu lassen.

Wer sich genauer über das Muss einer guten landwirtschaftlichen Betriebshaftpflicht informieren möchte, kann das hier tun.

Titelbild: ©Countrypixel/Fotolia

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here