Mit wachsender Zahl der Studenten steigt die Nachfrage nach Unterkünften. Das lässt die Mieten vor allem in den Hochschulstädten um bis zu 17 Prozent steigen. Doch damit soll nun Schluss sein. Der Immobilien-Dienstleister Savills beweist mit einer Studie, dass das Mietwachstum in deutschen Hochschulstädten stagniert. Verantwortlich dafür ist unter anderm die überdurchschnittliche Bauaktivitätt. Ob das Geschäft mit den Studentenbuden weiter attraktiv ist, lesen Sie auf cash-online.de.

Titelbild: © Photographee.eu / Fotolia

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here