Immer mehr Versicherungsmakler nehmen professionelle Unterstützung bei Rechtsfragen in Anspruch. Waren es 2015 noch 40 Prozent der Maklerbüros, die eine Rechtsberatung in Anspruch nahmen, sind es in diesem Jahr schon 51 Prozent. Zu diesem Ergebnis kam das Meinungsforschungsinstitut YouGov in ihrer aktuellen Umfrage, an der bundesweit 226 Maklerbüros teilgenommen haben. Grund für den Anstieg sei die zunehmende Komplexität der Rechtslage im Versicherungsvertrieb, unter anderem hervorgerufen durch das neue Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG).

Titelbild: © slonme

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here