Die Digital Insurance Agenda Amsterdam rückt immer näher. Am 23. Juni startet das weltgrößte InsurTech Festival in der Westergasfabriek. Versicherungspioniere sämtlicher Kontinente finden zusammen und verknüpfen sich untereinander. Mit dabei: Julian Teicke von wefox. Wie die DIA-Gründer Roger Peverelli und Reggy de Feniks bestätigen, hat Julian Teicke nun als einer der Keynote-Speaker der DIA Amsterdam zugesagt.

Wer ist WeFox?

wefox bezeichnet sich selbst als die digitale All-in-One-Versicherungslösung. Das Unternehmen kombiniert Künstliche Intelligenz (KI) mit persönlicher Beratung. Außerdem sollen Kunden einen Überblick über ihren gesamten Versicherungsschutz haben. Und das unkompliziert und flexibel per Smartphone-App. Julian Teicke war mit seinem Startup wefox bereits auf der allerersten DIA-Konferenz im Jahr 2016 mit von der Partie. Mittlerweile hat sich das Unternehmen zu Deutschlands wachstumsstärkster Versicherungsgruppe gemausert. Die wefox Group hat 500.000 Kunden in sechs Ländern Europas und soll nach der letzten Finanzierungsrunde 1,65 Milliarden Dollar wert sein.

„Bereits in diesem Jahr konnten wir unser Wachstum vervierfachen. Unser langfristiges Ziel ist es, die größte Versicherungsgesellschaft der Welt zu werden.” – Julian Teicke, Gründer und CEO der wefox Group, in einer Pressemeldung.

DIA Munich julian teicke 1
Julian Teicke auf der DIA

Die Zukunft der Versicherung

Nun hat Julian Teicke eine Vision. Die durch das Internet of Things ausgelöste Datenrevolution wird die Versicherungsbranche verändern. Und dafür sorgen, dass sich plattformbasierte Geschäftsmodelle zunehmend durchsetzen werden. Versicherer sollen in Zukunft Zugriff auf eine stetig wachsende Anzahl von Variablen haben, die die Preise von Versicherungsprodukten beeinflussten – und das in Echtzeit. Zusätzlich sollen Versicherer sich vom Image eines reinen Schadenregulierers verabschieden. Stattdessen wird die Versicherung der Zukunft ein Service sein, der proaktiv für die Reduzierung von Risiken arbeitet.

Sehen wir uns bei der DIA Amsterdam?

Wenn Sie in Amsterdam dabei sein wollen, haben wir einen exklusiven Code für Sie. Sichern Sie sich einen Preisnachlass in Höhe von 200 Euro mit:

DIA200NEWFIN

Zur Anmeldung gelangen Sie über folgenden Link: DIA Amsterdam Tickets

Und was erwartet Sie noch so auf der DIA Amsterdam? Auf unserem Blog finden Sie ein Interview mit David Chen von Hanson Robotics und der Robo-Dame Sophia. Und Marco Keim, Mitglied des Management Boards von Aegon, weiß, was der Westen von Asien lernen kann.

Titelbild und Beitragsbild: © DIA

1 KOMMENTAR

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here