Top-Thema

Im Netz der künstlichen Intelligenz

Google befindet sich im Wandel. Der Konzern kauft seit Jahren professionelle AI-Unternehmen und stattet Alexa mit immer neuen Fähigkeiten und Informationen aus. Dies beeinflusst das Suchverhalten. Für Marketer und Webmaster kann das einen Einbruch des Traffics bedeuten. Michael Stelzner liefert die Details im SocialMedia Examiner.

Social Media

#whatsappdown

Gestern gegen 16 Uhr war es mal wieder soweit: Facebook und die Tochterunternehmen hatten mit Problemen beim Login, der Anzeige von Bildern und dem Upload von Sprachnachrichten zu kämpfen. Was das für finanzielle Auswirkungen auf den Konzern haben kann, berichteten wir bei der letzten großen Downtime. Diesmal aber offenbarte Facebook gleichzeitig einige KI-Mechanismen, die die Erkennung von Bildern betreffen. Die Morgenpost weiß mehr.

TikTok: Probleme mit DSGVO?

Bei der neuen Trendplattform TikTok könnte es Mängel hinsichtlich der Privatsphäre von jungen Nutzern geben. Seit Februar läuft eine Untersuchung vom britischen Information Commissioner’s Office (ICO), die TikTok dahingehend prüfen soll. Onlinemarketing.de hat den ganzen Bericht.

Gründer

Die Radiosender-Allianz

Gemeinsam mit zehn weiteren privaten Radiosendern startet Antenne Bayern ein neues Datenbündnis. Das erklärte Ziel: Die Erhebung und Sammlung von Nutzerdaten, um die Sender besser zur Datenanalyse und Planung beraten zu können. Laut der W&V heißt das neue Projekt Quantyoo.

Eine neue Krypto-Kooperation

Die Teilnehmer: Die VPE WertpapierhandelsBank AG aus München, die Liechtensteiner Bank Frick und F5 Crypto Capital aus Berlin. In einer neuen Kooperation ermöglichen die drei Partner europäischen Anlegern das Investment in ein Krypto-Index-Zertifikat auf Grundlage des F5 Crypto Index. F5 Crypto liefert die Details.

Noch zum Mitnehmen

Der Nachbar als Paketannahmestelle

Wer hatte noch nie Probleme mit einem Lieferdienst? Zalando will das Zustellproblem auf seine Weise lösen: Und zwar mit privaten Paketshops. Dazu kooperiert Zalando mit Postnord, einem skandinavischen Logistikunternehmen. Das Konzept: Nachbarn werden für das Annehmen von Paketen bezahlt und fungieren als private Paketannahmestellen. Weitere Informationen gibt es bei t3n.

Titelbild: © Pexels / pixabay.com

 

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here