Top-Thema

Microsoft und die Klima-Initiative

Mit einem neuen Fonds in Höhe von einer Milliarde Dollar will der US-Gigant Microsoft die Entwicklung von Techniken fördern, mit denen Unternehmen ihren CO2-Ausstoß senken können. Das Portfolio soll zum Beispiel Methoden zur Wiederaufforstung, Kohlenstoffbindung oder auch Bioenergie beinhalten. Weitere Informationen gibt es bei W&V.

Social Media

WhatsApp bleibt Werbefrei

Zumindest fürs Erste. Dem Wall-Street-Journal zufolge hat Facebook von den bisherigen Plänen Abstand genommen. Denn eine Monetarisierung und das Schalten von Werbung hätten zu einer größeren Wanderungsbewegung von WhatsApp-Usern zu anderen, noch werbefreien Plattformen führen können. Aktuell will WhatsApp neue Features einführen, die eine Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden ermöglicht.

YouTube: Einfachere Kommentarsuche

Ab sofort sollen YouTuber leichter erkennen können, welche Kommentatoren zu ihrer Fanbase gehören und welche nur stören wollen. Das soll mit der Hilfe sogenannter Profile Cards funktionieren. Jeder Kanal bekommt eine solche Karte – und wer sie anklickt, erhält Einsicht in die Kommentare bestimmter Nutzer. Onlinemarketing.de weiß mehr.

Gründer

Google-Bewertungen: Was tun bei Missbrauch?

Eine schlechte Google-Bewertung kann den Geschäftsablauf stören. Wie können sich Geschäftsinhaber gegen fälschlich abgegebene oder Persönlichkeitsrechte verletzende Bewertungen schützen? Basicthinking gibt Tipps.

Sicherheitslücken in WordPress-Plugins

Medienberichten zufolge sind in drei WordPress-Plugins Sicherheitslücken aufgetaucht. Namentlich bei InfiniteWP, WP Time Capsule und WP Database Reset. Die Lücke in InfiniteWP soll es Angreifern ermöglichen, sich Zugriff auf den Account zu verschaffen. Die Lücke bei WP Time Capsule erlaubt eine Anmeldung als Administrator – und zwar ohne Authentifizierung. Für alle drei Plugins rät t3n zum Update. Für InfiniteWP ist es Version 1.9.4.5, bei WP Time Capsule 1.21.16 und bei WP Database Reset 3.15. Die t3n weiß mehr.

Noch zum Mitnehmen

Netflix auf Eis

Erdnussbutter, Brezeln, Schoko-Brownies: Im neuen Netflix-Eis kommt alles zusammen. Die Kreation ist aus der Kooperation zwischen Netflix und der Eismarke Ben & Jerry’s entstanden. Bei Horizont ONLINE gibt es die Details.

Titelbild: ©studiostoks/ stock.adobe.com

 

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here