Vom 17. September bis zum 03. Oktober tobt in München wieder das Oktoberfest. Doch wo trinken sich die rund 60.000 Hektoliter Bier am besten und wo schmecken die halben Millionen Brathendl am leckersten? Die Oktoberfest-App hilft, sich im Wiesn-Treiben zurecht zu finden!

Wiesn-Wegbeschreibungen

Von Infos zu den Bierzelten über die Wegbeschreibung zum Wunschzelt, bishin zum Meetingpoint. Die App fungiert auf der Wiesn quasi als Retter in der Not. Nicht nur was den Bierdurst betrifft, sondern auch, wenn der Weg zur nächsten Haltestelle nicht mehr der einfachste ist oder das Fundbüro aufgesucht werden muss.

Wiesn-ABC

Und für alle nicht Münchner lohnt sich die App noch viel mehr, denn das Wiesn-ABC erläutert zahlreiche Begriffe, spricht diese sogar exemplarisch vor und lässt damit auch den größten Oktoberfest-Laien ziemlich gfeit daher reden.

Wiesn-Schnappschüsse

Was wäre eine Oktoberfest-App ohne spezielle Fotogalerie mit Wiesn-Touch? So kann auch der hinterste Hinterwäldler erkennen, wo man sich gerade aufhält und hat unvergessliche Schnappschüsse.

Wiesn-Quiz

Wer sich messen will, muss dies nicht unbedingt mit “Hau-den-Lukas” machen, sondern nutzt einfach das integrierte Wiesn-Quiz. Hierbei müssen Fragen zur Historie und skurrilen Begebenheiten rund um das Volksfest beantwortet werden. Wer sein Wissen mit seiner Comunity teilen möchtem kann dies auf Facebook, Twitter, WhatsApp oder SMS posten.

Wiesn-Webcams

Zu guter Letzt lässt sich via App sogar für alle Nicht-Teilnehmer über Webcams ein Echtzeit-Blick auf die Theresienwiese werfen. Bier und Bretzn essen sich zu Hause auf der Couch doch eh viel gemütlicher.

Hier gibt es die kostenlose App für iOS und hier für Android.

Titelbild: © fotolia/Jan Engel

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here