Bei meinem Besuch auf der Digital Insurance Agenda 2019 in München habe ich nicht nur Keynote-Speaker Simon Kaesler getroffen, sondern auch zwei der Köpfe hinter der DIA. Roger Peverelli und Walter Capellmann sind zwei absolute Innovations-Spezialisten und verantwortlich für die Organisation der InsurTech-Konferenz. Sie haben sich die Zeit genommen und mit mir ein Fazit der nun mehr siebten DIA-Edition gezogen.

Roger Peverelli und Walter Capellmann @ DIA

Im Podcast-Interview sprechen wir unter anderem über folgende Fragen: Wie hat sich die Welt der InsurTechs seit Start der DIA geändert? Welche aktuellen Trends sind heute zu beobachten? Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen Gesellschaften und Tech-Unternehmen mittlerweile aus? Warum drängen immer mehr branchenfremde Unternehmen in den Markt? Und was bedeutet das überhaupt für die Branche? Aber hört selbst! Kleiner Hinweis: Das Interview ist auf Deutsch und Englisch.

Falls Ihr Euch für die Digital Insurance Agenda interessiert und 2020 gerne teilnehmen möchtet, dann seid Ihr bei uns goldrichtig. Die Tickets für das Event in Amsterdam (23.-25.06.) sind bereits hier verfügbar. Und mit unserem Rabattcode könnt Ihr auch noch sparen.

„Als wir mit der DIA 2016 angefangen haben, ging es überall um Disruption. Die Challenger wollten die gesamte Versicherungsbranche verändern. Geschafft hat das kaum jemand.“ Roger Peverelli, Gründer der DIA Community

Sehen wir uns bei der DIA Amsterdam?

Wenn Sie in Amsterdam dabei sein wollen, haben wir einen exklusiven Code für Sie. Sichern Sie sich einen Preisnachlass in Höhe von 200 Euro mit:

DIA200NEWFIN

Zur Anmeldung gelangen Sie über folgenden Link: DIA AmsterdamTickets

Titelbild: ©NewFinance Mediengesellschaft

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here