Wir setzen unsere Reihe zum Thema innovative Vermittler Konzepte fort. Allerdings nicht in gewohnter Manier! Denn in der aktuellen Ausgabe haben wir nicht mit einem Makler gesprochen, wie Torsten Jasper, Patrick Hamacher und all die anderen zuvor. Sondern mit einem Vermögensberater und Regionaldirektor von der DVAG: Sascha Rabe.

Der ehemals „jüngste Bankenchef Deutschlands“, wie ihn die BILD betitelte, spricht bei uns im Podcast über seinen ungewöhnlichen Ansatz: Finanzberatung auf 11 Sprachen. Weitere Themen aus dem Gespräch:

  • Warum wird ein erfolgreicher Bankdirektor Vermögensberater?
  • Welche Rolle spielt Internationalität für die tägliche Arbeit?
  • Gibt es bei der Ausbildung von Menschen mit Migrationshintergrund besondere Herausforderungen? Wie gelingt sie?
  • Wie kann die persönliche Beratung auch in Zukunft Bestand haben?
  • Welche Themen werden die Branche in den kommenden Jahren bewegen?
  • Wie kann die Branche ihre Nachwuchsprobleme angehen?

„Wir müssen in der Branche eine gesunde Balance zwischen Professionalität und Spaß finden. Dann haben wir eine echte Chance, dass sich junge Menschen wieder für unsere Branche interessieren.“ Sascha Rabe

Alle Fragen und Antworten im aktuellen NewFinance.today-Podcast.

DVAG: Sascha Rabe
Sascha Rabe ist seit 8 Jahren Vermögensberater bei der DVAG und Regionaldirektor. Zuvor war der studierte Betriebswirt erfolgreicher Bankdirektor. Unter anderem bei der Targobank und der SEB.  

Titelbild: ©Sascha Rabe

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here