Top-Thema

Rekordumsatz bei Samsung: Speicherchips machen es möglich

Der Technologie-Gigant profitiert von einer immer weiterwachsenden Nachfrage nach Speicherchips. Laut t3n stieg der Überschuss im letzten Quartal 2017 um 9,2 Milliarden Euro. Für ein weiteres Wachstum soll das Smartphone Samsung Galaxy S9 sorgen.

Finanzwirtschaft kurz & knapp

Immobilienkauf: So wird es gemacht

Laut einer aktuellen Umfrage vom Onlineportal Immowelt ist der Immobilienkauf einfacher als viele Menschen denken. Verglichen wurde das monatliche Kapital, das Käufer und Mieter für eine Wohnung in insgesamt 79 deutschen Städten aufbringen müssen. Je mehr Eigenkapital der Käufer einer Immobilie aufbringt, umso mehr lohnt sich der Kauf, berichtet Cash.Online.

H&M in der Klemme: Der Fall einer Aktie

Die Rassismus-Debatte von vor ein paar Wochen ist dabei nur die Spitze des Eisbergs. Die Aktie des Modeunternehmens ist bereits seit drei Jahren im stetigen Sinkflug. Weitere Gründe sind Wallstreet Online zufolge außerdem Konkurrenzdruck und rote Zahlen.

Versicherungswirtschaft kurz & knapp

Crash oder kein Crash? GDV spricht sich aus

„Für irgendwelche Crash-Szenarien besteht kein Anlass“, befindet Markus Faulhaber, Präsidiumsmitglied vom GDV. Damit geht er nun auch gegen die Aussagen von Sven Enger vor, die in der jüngeren Vergangenheit für Furore gesorgt haben. Die Einnahmen der Lebensversicherung sei allerdings im letzten Jahr um 0,1 Prozent gesunken. Cash.Online berichtet.

Besser vernetzt: InsurLab wächst

Der „InsurLab Germany e.V.“ verzeichnet stetigen Zulauf. Mittlerweile sind auch der Versicherungskonzern Wüstenrot & Württembergische, Ecclesia und der Softwareanbieter IBM unter den Mitgliedern. Ziel des Vereins ist die Vernetzung von InsurTechs und klassischen Versicherungsunternehmen. Der Versicherungsbote hat die Details.

Was vom Tage übrig blieb

Tesla-Verschiebung: „Woz“ wird misstrauisch

Steve Wozniak, bekannt als Mitbegründer von Apple, hat seine Zweifel an Tesla. Dies teilte er auf der Podiumsdiskussion des Nordic Business Forum mit. Der Grund dafür ist eine weitere Verschiebung von Elon Musks erstem autonom fahrenden Tesla, der erst für Ende 2017, dann für 2018, und nun für circa 2021 geplant ist. T3n berichtet.

Bild: © Drobot Dean / Fotolia

 

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here