Verheerende Unwetter haben in diesen Tagen große Teile Deutschlands heimgesucht. Sturmtief “Sabine sorgt in ganz Deutschland für Chaos. Neben erheblichen Schäden in noch nicht bezifferter Höhe  gab es bereits erste Verletzte. Um im Schadensfall schnell handeln zu können, sind hier die wichtigsten Notfallnummern von Sach- und Kfz-Versicherern.

Schnelle Warnung vor dem Unwetter

Wo genau ein Sturmtief entsteht, können Meteorologen nur schwer vorhersagen. Doch wie kann man sich schützen? Wetterlagen, die zu einem Sturmtief führen könnten, sind erkennbar. Deshalb ist es wichtig, diese im Blick zu behalten. Und nicht zu unterschätzen. Eine einfache Möglichkeit bietet beispielsweise WetterOnline mit dem WetterRadar. Alle fünf Minuten werden dort die Wetterdaten aktualisiert. Nach dem Klick auf den Start-Button sieht man, wie sich das Wetter in den nächsten Minuten und Stunden ändert. Und ob ein Gewitter oder Unwetter auf den Ort zukommt. Der Dienst ist weltweit verfügbar.

Auch Katwarn warnt vor schweren Unwettern und anderen Gefahrensituationen. Entweder direkt in der zugehörigen App oder nach einmaliger Registrierung per SMS oder E-Mail werden offizielle Warnungen weitergeleitet. Außerdem erhalten Nutzer direkt konkrete Handlungsempfehlungen. Entwickelt wurde das Warnsystem vom Fraunhofer-Institut FOKUS im Auftrag mehrerer Versicherer.

Notrufnummern der wichtigsten Versicherer

Ob Gebäude, Auto oder andere Sachschäden: Sie müssen möglichst rasch der Versicherung oder dem Versicherungsberater gemeldet werden. Einige Versicherer, Vermittlungshäuser und Maklerbüros haben eigens für die Bearbeitung der Schadensfälle Hotlines und Serviceangebote eingerichtet. Hier eine kurze Übersicht der Telefonnummern für den Notfall:

 Titelbild: © freshidea / stock.adobe.com

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here