Die Forderungen nach einer verpflichtenden Auslandsreisekrankenversicherung werden unter einigen Versicherern immer lauter. Wer eine Pauschalreise ins Ausland buchen möchte, sollte diese nur zusammen mit einer Auslandsreisekrankenversicherung abschließen dürfen. Dies fordert beispielsweise auch Olaf Nink, Chef des Reiseversicherers Allianz Global Assistance. Seiner Erfahrung nach sehen sich Urlauber ohne Auslandsreisekrankenversicherung im Ernstfall erheblichen finanziellen Problemen gegenüber.

Die Reiseveranstalter selbst betrachten zwar diese Absicherung als einen notwendigen Zusatzbaustein, dazu zwingen eine Versicherung abzuschließen, möchten sie ihre Urlauber allerdings nicht. Jedem Reisenden sollte es freigestellt sein, ob er sich versichert und wenn ja, welchen Anbieter er wählt, so der Deutsche Reiseverband.

Titelbild: © slonme

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here