Top-Thema

Internet oder Fernsehen: Wo funktioniert Werbung?

TV oder lieber YouTube: Welcher Kanal eignet sich am besten für Marketing? Das hat die “Medienäquivalenzstudie: Video” untersucht. Auf den Medientagen München präsentierten die Autoren Facit Research, SevenOne Media und Google Deutschland die Ergebnisse. Die gibt es bei Internetworld.

Social Media

Influencer: Zu einflussreich?

Influencer sind mittlerweile bei der jungen Generation berühmter als Sportler oder Schauspieler. Doch ihr Einfluss ist oft größer als sie selbst glauben. Zu diesem Schluss kommt die “Influencer 3.0”-Studie von M Science im Auftrag von Wavemaker. W&V liefert die Details.

Facebook: Höchststrafe aus Großbritannien

Nach dem Datenskandal im Frühjahr 2018 hat die britische Datenschutzbehörde nun die Höchststrafe gegen Facebook verhängt. Insgesamt muss das soziale Netzwerk 500.000 Pfund (umgerechnet etwa 565.000 Euro) Strafe zahlen. Internetworld weiß mehr.

Gründer

Tesla: Auf in die schwarzen Zahlen

Zum ersten Mal seit zwei Jahren fährt Tesla einen Gewinn ein. Das belegen die neuen Quartalszahlen, die das Unternehmen vorgelegt hat. Laut Golem beläuft sich Teslas Gewinn im letzten Quartal auf 311,5 Millionen US-Dollar.

Der IoT-Bonus: tado kassiert 43 Millionen Euro

In einer neuen Finanzierungsgrunde nahm das Internet-of-Things-Start-Up tado 50 Millionen Dollar ein, was etwa 43 Millionen Euro entspricht. Unter den Investoren befinden sich unter anderen amazon, E.ON und die Europäische Investitionsbank. Deutsche-Startups liefert die Details.

Noch zum Mitnehmen

Marketing-Fail: Zu viel Plastik bei Hanuta

Hanuta startet mit neuer Verpackung und neuem Logo durch. Das Problem: Es gibt weniger Alufolie und dafür mehr Plastik. Wie das bei den Kunden ankommt, berichtet W&V.

Titelbild: © Maksym Yemelyanov / Fotolia.com

 

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

Please enter your comment!
Please enter your name here